Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Ich bin bei TeamDrive bereits registriert, allerdings beim falschen Provider

Die Universität der Bundeswehr München betreibt eine eigene TeamDrive-Infrastruktur, so dass Ihre Daten auf den TeamDrive-Servern die Universität nicht verlassen.

Bei älteren TeamDrive-Clients musste der Provider-Code UBWM noch manuell eingegeben werden. Inzwischen ist es ausreichend, sich mit der dienstlichen E-Mail-Adresse vorname.name@unibw.de zu registrieren.

Geben Sie bei der einmaligen Anmeldung keine dienstliche E-Mail-Adresse ein, so werden Sie auf einem der öffentlichen TeamDrive-Server der TeamDrive Systems GmbH registriert und Ihre Daten auch dort abgelegt.

Wie kann ich den Provider-Code wechseln?

Ein einfacher Wechsel ist nicht möglich. Sie müssen stattdessen:

  1. Ihre Space-Dateien sichern
  2. Ihren TeamDrive-Account bei TeamDrive Systems GmbH löschen
  3. Ihren TeamDrive-Client vollständig zurücksetzen
  4. den TeamDrive-Client neu starten und bei der Anmeldung die dienstliche E-Mail-Adresse eingeben
  5. Ihre Spaces neu einrichten und die im ersten Schritt gesicherten Dateien zurückkopieren

Die wichtigsten Schritte werden Ihnen in den nachfolgenden Abschnitten erklärt.

Wo speichert TeamDrive seine Dateien?

Der TeamDrive-Client nutzt zwei Ordner für seine Daten:

  1. Space-Daten, standardmäßig:
    • "Eigene Dokumente\Spaces" (Windows: siehe…)
    • $HOME/Spaces (Linux)
  2. Verwaltungsdaten (Voreinstellungen, Caches, Datenbank etc.):
    • "%appdata%\TeamDrive" und ggf. "%appdata%\teamdrive-Overlays  (Windows; siehe…)
    • $HOME/.teamdrive (Linux)


Ein Wechsel ist nur durch eine neue Registrierung und Ändern der E-Mail-Adresse bei der alten Registrierung (bzw. Löschen der alten Registrierung) möglich. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Falls Sie beim alten Provider die gleiche E-Mail-Adresse zur Registrierung genutzt haben, so sollten Sie sich unter https://shop.teamdrive.com/signin anmelden und die E-Mail-Adresse auf eine private E-Mail-Adresse ändern (Sie erhalten eine Bestätigungsmail an die neue Adresse)
  2. oder gleich den alten TeamDrive-Account löschen lassen (siehe unten).
  3. Melden Sie sich an allen Ihren TeamDrive-Clients ab. Den Client nicht nur schließen, sondern sich tatsächlich Abmelden.
  4. Sichern Sie auf einem der Desktop-Clients (unter Windows, Linux oder MacOS) die bisher erstellten Space-Daten in einen neuen Ordner oder benennen Sie den bisherigen Space-Ordner einfach um.
  5. Richten Sie anschließend Ihre Spaces auf einem Desktop-Client neu ein und kopieren die alten Inhalte in die neu angelegten Space-Ordner. Damit werden diese Inhalte auf den neuen Server und die neuen Clients synchronisiert.

Wie kann ich meinen Account bei der TeamDrive Systems GmbH löschen?

Gehen Sie hierzu bitte auf https://shop.teamdrive.com und melden sich dort mit Ihrem TeamDrive-Benutzernamen und -Passwort an. Klicken Sie im Shop-Fenster auf Konto und klappen Sie Benutzerkonto auf. Klicken Sie anschließend auf den Link Benutzerkonto löschen, um Ihren Account zu löschen. Nachfolgend erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link, um damit die endgültige Löschung zu bestätigen.

Artikel-ID 33849370

Version  2