Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Hinweise zum Datenschutz

Bitte beachten Sie die nachfolgenden "Nutzungshinweise und Empfehlungen des Datenschutzteams UniBw München" zum Thema Videokonferenzen.

Hinweise zur Umsetzung dieser Nutzungshinweise

Siehe dazu auch die technischen bzw. organisatorischen Empfehlungen zur Umsetzung dieser Hinweise.

Weitere Empfehlungen finden Sie auf den jeweiligen Seiten der aktuell bei uns angebotenen Lösungen.

Zusammenstellung der Lösungen

Aktuell bieten wir die nachfolgenden Dienste an.

 

BigBlueButton (BBB) als On-premise-Lösung eines Videokonferenzdienstes (→ https://bbb.unibw.de

 : Die Implementierung eines geeigneten Dienstes auf Servern innerhalb des Rechenzentrums ist abgeschlossen. Es wurde die Open-Source-Software BigBlueButton installiert und konfiguriert. Damit sollten abgestimmt mit dem Datenschutz auch Konferenzen mit personenbezogenen Daten wie

  • Gremiensitzungen
  • Sitzungen von Berufungskommissionen
  • Promotionsprüfungen
  • soweit nicht in Präsenz machbar auch Bewerbungsgespräche

datenschutzkonform machbar sein.

Seit  wurde der Dienst für eine große Anzahl von parallelen Sitzungen und für bis zu 250 Teilnehmer einer Konferenz für alle Mitglieder der Universität freigeschaltet. Damit ist der Dienst auch für Online-Lehrveranstaltungen möglich.

Weiterführende Seiten

DFNconf (→ https://www.conf.dfn.de/)

Das Rechenzentrum bietet über der Konferenzdienst DFNconf Video-, Audio- und Webkonferenzen zur Nutzung durch alle Mitglieder der Universität an.

Damit bieten sich die folgenden Nutzungsmöglichkeiten an

  • Besprechungen und Präsentationen mit Mitarbeitern in Telearbeit bzw. Home Office
  • Durchführung oder Teilnahme an Seminaren auch mit externen Gästen
  • Abhalten von Lehrveranstaltungen mit Video und/oder Präsentationen, auch bei großen Teilnehmerzahlen

Weiterführende Seiten


Seit  ist durch die extrem hohe Nachfrage nach Videokonferenzen der Dienst DFNconf zeitweise stark gestört bzw. unerreichbar. Daher wird von zeitkritischen Veranstaltungen und Veranstaltungen mit hohen Teilnehmerzahlen über diesen Dienst abgeraten. Wir empfehlen, den Dienst DFNconf außerhalb der stark belasteten Zeiten (Mo-Fr von 9 - 15 Uhr) zu nutzen.

Zoom (→ https://unibw.zoom.us

Seit  wird parallel der Konferenzdienst Zoom angeboten, welcher aktuell eine deutlich bessere Skalierung besitzt. Die Nutzung dieses Cloud-Dienstes  wurde mit unserem ADSB abgestimmt. Zum  hat der DFN-Verein angekündigt, diesen Dienst auch in DFNconf zu integrieren.

Weiterführende Seiten


WebEx für Kommunikation mit Dienststellen der Bundeswehr

Dazu wird durch die BWI der cloudbasierte Dienst WebEx angeboten.

Weiterführende Seiten

Siehe auch