Skip to end of metadata
Go to start of metadata


TeamDrive stellt eine sichere Verschlüsselung ihrer Daten auf dem Server bereit. Diese Verschlüsselung basiert allein auf Schlüsseln, zu welchen ausschließlich der Nutzer selbst Zugang hat. Dies bedeutet:

  • Verschlüsselte Daten können vom Rechenzentrum nicht entschlüsselt werden.
  • Sofern der Nutzer selbst über keine Schlüssel mehr verfügt (z.B. nach Löschen der Schlüssel) können die Daten nicht wiederhergestellt werden. Es gibt keinen Ersatzschlüssel.
  • Beachten Sie daher, wie bei sicherer Verschlüsselung üblich, die folgenden Grundregeln.

Inhalt


Sicherstellung der Verfügbarkeit Ihrer Daten

Beachten Sie dazu bitte die folgenden Hinweise.

Sicherung Ihrer Daten

Ihre TeamDrive-Daten werden bei uns bereits ausreichend gesichert, so dass wir diese im Notfall auch wieder herstellen können, z.B. bei:

  • versehentliches Löschen oder Überschreiben der Daten durch den Nutzer (und damit auch auf dem TeamDrive-Speicher)
  • Fehler auf dem zentralen Speichersystem (kam zwar noch nie vor, aber man sollte das auch nie ausschließen)

Dies bedeutet, dass Sie von Ihren TeamDrive-Dateien keine weitere Sicherung anfertigen müssen.


Bitte beachten Sie dabei aber, dass hier auch nur die verschlüsselten Daten wieder hergestellt werden. Es ist weiterhin der persönliche Schlüssel erforderlich, um mit diesen Daten weiter arbeiten zu können.

Sicherung der Schlüssel zu Ihren Spaces

Diese Sicherung sollten Sie unbedingt durchführen, selbst wenn Sie auf dem TeamDrive-Server die (selbstverständlich verschlüsselte) Ablage Ihrer Schlüssel ausgewählt haben. Jeder Space benötigt einen separaten Schlüssel, um diesen mit weiteren Nutzern zu teilen.

Sie finden die Schlüssel zu allen Ihren Spaces direkt im übergeordneten Spaces-Ordner, z.B. bei Windows unter C:\Users\<kennung>\Documents\Spaces. Dort finden Sie einen "Backups"-Ordner mit allen genutzten Schlüsseln zu Ihren Spaces. Sichern Sie bitte regelmäßig diesen Ordner oder zumindest die aktuellste Datei dieses Ordners auf einem separaten Datenträger.

Weitere (vereinfachte) Sicherungsstrategie

Nutzen Sie ein weiteres Gerät (z.B. auch Smartphone), um alle ihre Spaces dort einzubinden. Damit können Sie sich auch bei einem Schlüsselverlust erneut selbst wieder einladen. Dadurch wird dann auch der Space-Schlüssel wieder zur Verfügung gestellt. Sofern Sie die "Offline"-Bearbeitung der Spaces ausgewählt haben sind sogar ihre Daten vollständig auf diesem Gerät abgelegt.

Hinweis zur Nutzung von TeamDrive als Backup weiterer Nutzerdaten

TeamDrive ist nicht als Backup-System geeignet. Sofern Sie TeamDrive zur Ablage der Daten und Synchronisation zwischen Geräten nutzen ist auch das Backup (siehe oben) sichergestellt. Aber für eine zentrales Backup oder die Sicherung von sehr großen Daten ist TeamDrive nicht geeignet.

KB-Artikel 35325482

Version 2