Skip to end of metadata
Go to start of metadata

TeamDrive synchronisiert Änderungen an Dateien in der Regel sofort zum Server. Eine Ausnahme bilden die Applikationen, welche auf die geöffneten Dateien eine Sperre während der Bearbeitung legen, um ein mehrfaches Bearbeiten auf dem lokalen Arbeitsplatz zu verhindern. Dazu zählen vor allem: - Microsoft Office - OpenOffice und LibreOffice - Adobe Acrobat. Diese geänderten Dateien werden erst dann synchronisiert, wenn auch die zugehörige Anwendung beendet wird.

Um sicherzugehen, dass eine Änderung auch sofort zum TeamDrive-Server geschickt und damit an weitere Mitglieder synchronisiert wird, wird empfohlen, die betreffende Applikation zu schließen (und ggf anschließend wieder zu öffnen).

Zudem ist es möglich die Synchronisation manuell anzustoßen:

Windows


Artikel-ID 35329515

Version  1