Seitenhierarchie
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten
KurzbeschreibungWie werden solche Kennungen korrekt über das Nutzermanagement des Rechenzentrums beantragt
Verantwortlich

Status

ENTWURF

Inhalt

Aufgabenstellung

Für Dienstleistungen (Wartung, Projektmitarbeit, Auftragsbearbeitung etc.) benötigen externe Dienstleister einen Zugang zu (teilweise internen) Diensten des Rechenzentrums. Für die meisten dieser Dienste ist eine Kennung des Rechenzentrums erforderlich. Diese kann über einen Webdienst (https://nutzer.unibw.de) einfach beantragt werden.

Voraussetzungen

Es sind dazu die folgenden Voraussetzungen erforderlich:

  1. Die Kennung muss einer an der UniBw M bereits vorhandenen Einrichtung (Institut, Zentrale Einrichtung etc.) zugeordnet werden
  2. Der daraus resultierende Kennungsantrag muss von dem (Kostenstellen-)Leiter dieser Einrichtung oder Vertreter mitgezeichnet werden
  3. Die weiteren Voraussetzungen (Zustimmung zu einigen internen Regelungen) folgen aus dem Antragsverfahren

Antragstellung

Diese erfolgt über die Nutzerverwaltung des RZ unter https://nutzer.unibw.de und umfasst die folgenden Schritte:

  1. "Neuer Benutzer des RZ" auswählen
  2. Stammdaten zum Nutzer eingeben und als Gruppe "Andere Personen" auswählen
  3. Daten zum Nutzer vervollständigen
    Dabei darauf achten, dass der Bereich "Extern" ausgewählt ist, die Kostenstelle korrekt angegeben und eine Telefonnummer zu hinterlegen ist.
  4. Details zur beantragten Kennung eingeben
    Wichtig ist hier die korrekte Angabe eines Gültigleitsbereiches für diese Kennung (max. 2 Jahre). Gültigkeiten können jederzeit später angepasst (verkürzt/verlängert) werden.
  5. Die initialen Kennungsdaten werden angezeigt
    Das Passwort wird bei der ersten Anmeldung benötigt und ist danach sofort zu ändern.
    Der Mailalias ist optional und kann, wenn nicht gewünscht, gelöscht werden.
    Bei der Berabeitung personenbezogener Daten ist vorab Rücksprache mit dem Leiter Rechenzentrum zu halten.
  6. Die Anerkennung der Benutzungsordnung des Rechenzentrums ist hier zu bestätigen
    Teilweise sind diese Seiten nur hochschulintern erreichbar. Externe Nutzer können eine elektronische Fassung per Mail an den Servicedesk anfordern.
  7. Auch die aktuellen Sicherheitshinweise sind zur Kenntnis zu nehmen und dies ist zu bestätigen
  8. Abschließend werden alle Eingaben noch einmal zusammengefasst
    Nach "Fertigstellen" kann der Antrag als PDF-Dokument heruntergeladen und ausgedruckt werden.
  9. Unterzeichnen des Antrags
    Der Antrag ist vom Nutzer der Kennung und vom Kostenstellenleiter jeweils persönlich zu unterschreiben. Anschließend wird der Antrag per Hasupost an den Servicedesk des Rechenzentrums geschickt. Nach Eingang des unterzeichneten Antrags und einer Prüfung wird die Kennung vom Servicedesk sofort freigeschaltet. Damit ist die beantragte Kennung mit dem Initialpasswort (siehe 5) nutzbar. Nach der ersten Anmeldung ist das Passwort zwingend zu ändern.

Weitere Fragen

Bitte wenden Sie sich dazu an den Servicedesk des Rechenzentrums oder informieren sich über unsere Webseite.

Historie

Version Datum Kommentar
Aktuelle Version (v. 1) Aug 02, 2018 15:09 Publisher RZ intern

Anhänge

  Datei Geändert
PNG-Datei image2018-8-2_14-39-38.png Aug 02, 2018 by Publisher RZ intern
PNG-Datei nutzer1.PNG Aug 02, 2018 by Publisher RZ intern
PNG-Datei nutzer2.PNG Aug 02, 2018 by Publisher RZ intern
PNG-Datei nutzer3.PNG Aug 02, 2018 by Publisher RZ intern
PNG-Datei nutzer4.PNG Aug 02, 2018 by Publisher RZ intern
PNG-Datei nutzer5.PNG Aug 02, 2018 by Publisher RZ intern
PNG-Datei nutzer6.PNG Aug 02, 2018 by Publisher RZ intern
PNG-Datei nutzer7.PNG Aug 02, 2018 by Publisher RZ intern